Freebie Rückruf

Hey, schön dass du da bist …

 

„Sag mal, wie machst du das eigentlich mit dem Rückruf und dem Stoppen wenn dein Hund einen Hasen gesehen hat?“

So oder ähnlich fängt oft ein Gespräch an wenn sich jemand für meine Arbeit oder das Leben mit Jagdhunden interessiert. Die Frage nach der Notbremse, nach der ultimativen Kontrolle, dem Feuerlöscher wenn es mal brenzlig wird. Verständlich, denn wer will schon, dass der Hund unkontrolliert jagt. Aber lässt sich das wirklich so kurz zusammenfassen? Rückruf und Stoppen? Einfach alles laufen lassen bis es dann zum Verhaltensabbruch kommt? Bedeutet arbeiten mit jagdlich motivierten Hunden nur arbeiten am Verhalten oder gibt es da noch eine Menge mehr, noch bevor das eigentliche Training beginnt?

“Irgendwie hast du das Gefühl, dass dein Hund mit seinen Gedanken immer weit weg ist …“

 

Was ist drin im Freebie?

Manchmal ist es einfach gut die Perspektive zu ändern und die Welt aus den Augen seines Gegenübers zu betrachten:

  • Lass uns einmal genau schauen wo der Hase im Pfeffer liegt
  • Wie schaut es eigentlich genau aus mit eurer Vorstellung vom Spaziergang
  • Was solltest du beim Training zum Rückruf berücksichtigen

“Eine Leinenlänge liegt zwischen euch und es fühlt sich dennoch an als wäre dein Hund hunderte Meter von dir entfernt!“

Klick auf das Bild und du gelangst direkt zum Freebie (Klick)

 

 

Hast du noch Fragen an mich, oder magst deine Aha-Momente mit mir teilen? Dann schreib mir doch gerne eine Mail an info@mein-wildfang.de 

Viel Freude mit deinem Freebie …

Nicole Lützenkirchen

Wer Coacht bei MEIN WILDFANG

Wildfangs Revier
Wissen & Training

Allein´im Wald
Wer Coacht bei MEIN WILDFANG

waldcoach
für hundetrainer

Allein´im Wald
Wer Coacht bei MEIN WILDFANG

Wer coacht bei
MEIN WILDFANG

Allein´im Wald