Apportieren – Mehr als nur Stöckchen holen?

Jadghund drahthaar DDH

DEFINITIV JA!

Apportieren ist für dich eine gute Möglichkeit deinen Hund zu beschäftigen, ihn zum denken zu bringen und sein Interesse an Dir und an dem was du tust zu fördern. Du hast unter anderem die Möglichkeit deinen Hund zu lenken, ihn zu stoppen, Absprachen in Hinsicht auf Beute zu treffen und seine Ruhe zu fördern.

Im Kurs sowie in den Workshop stehen folgende Themen im Vordergrund:

  • Motivation einen Gegenstand aufzunehmen
  • Tauschgeschäfte und warum sie so wichtig sind!
  • Fördern von Ruhe und Konzentration
  • Unsere Körpersprache – oder warum läuft mein Hund nach links, wenn ich rechts meine?
  • Variationsmöglichkeiten finden – Aufgaben abwechslungsreich gestalten

 
Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt wird das Erkennen von individuellen Stärken und Schwächen in Eurer Teamarbeit sein.
 
Die Kurse und Workshops sind breit gefächert und vermittelt unsere Idee des zwangsfreien Apports und den damit verbundenen vielfältigen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben. Wir möchten Hundebesitzer ansprechen, die für Ihren Vierbeiner eine Beschäftigungsmöglichkeit suchen, aber auch Hundeführer aus dem Gebrauchshundewesen wie der Jagd.

Aktuelle Termine findest Du hier.

Ich freue mich schon darauf, dir und deinem Hund die Möglichkeiten des Apportierens näher zu bringen!
 
Nicole Lützenkirchen 

Wer Coacht bei MEIN WILDFANG

Allein´ im Wald
Du und dein Hund

Allein´im Wald
Antijagdtraining für Hunde

COACHING
FÜR WILDDIEBE

Allein´im Wald
Wer Coacht bei MEIN WILDFANG

Wer coacht bei
MEIN WILDFANG

Allein´im Wald